GRASHOPPERS - 2015 - Kids for Kids
Spielfeld
  ARENA
  Völkerball 2.0
  HISTORIE - VÖLKERBALL
  HISTORIE - Stadtmeisterschaften
  HISTORIE
  => 2017 - WIRO Confed Cup
  => 2016 - WIRO Mini EM
  => 2015 - Kids for Kids
  => 2015 - WIRO Confed Cup
  => 2014 - Kids for Kids
  => 2014 - WIRO Mini WM
  => 2014 - StM Kids
  => 2013 - KfK
  => 2013 - WIRO Confed
  => 2013 - 1.Womans for Kids
  => 2012 - KfK
  => 2012 - WIRO EM
  => 2011 - Girls for Kids
  => 2011 - KfK - E
  => 2011 - KfK - D
  => WIRO CC 2011
  => KfK HST 2011
  => KfK 2010 - F
  => KfK 2010 - B
  => KfK 2010 - E
  => WIRO WM 2010
  => KfK 2009
  => WIRO CC 2009
  => FUTSAL WM 2008
  => GHR juniors 2007
  MINI EURO 2008
  GRASHOPPERS
  SABBEL SEITE
  GRASHOPPERS JUNIORS
  WELTREKORDVERSUCH
  ABBAS WORLD
  UNVERGESSEN
  I.M.P.R.E.S.S.U.M.

 






Zum Weihnachtsfeste kommt das Beste.

 Auch 2015 veranstalten die Grashoppers Rostock von 1995 e.V.

den „ KidsforKids Cup für F-Junioren“, das Fussballturnier mit Kindern für Kinder.

Die 7. Auflage der Kids for Kids Cup Turnierserie ist gespielt und am Ende gewinnt nicht nur der Fussball sondern in erster Hinsicht die Rostocker Kinderkrebsstation.

 

 

Aus sportlicher Sicht waren 10 Teams aus dem ganzen Norden am Sonntag, 20.12.2015 nach Rostock gekommen, um wieder einmal dieses Event zu unterstützen.

 

 

Gespielt wurde in zwei Staffeln a´10 min mit einem Futsal Ball.

 

In Gruppe A setzte sich der FC Förderkader Rene Schneider als Gruppensieger durch. Anker Wismar sicherte sich in einem Endspurt den zweiten Platz und konnte sich für das Halbfinale qualifizieren. Auf den weiteren Plätzen folgte der FSV Nord Ost Rostock, der PSV Stralsund und der Rostocker FC.

 

In der Gruppe B dominierte der FC Hansa Rostock das Feld. Der SV Preußen Reinfeld konnte aufgrund des besseren Torverhältnisses ebenfalls den Sprung ins Halbfinale schaffen, der SV Pastow wurde dritter vor dem FC Schönberg 95 und der SG Motor Neptun Rostock.

 

 




In den Play Offs ging es dann noch einmal richtig zur Sache.

Wahrend sich der FC Förderkader mit einem Last Minute Treffer (2:1)  den Einzug ins Finale sicherte, machte der FC Hansa gegen Anker Wismar (3:0) mit einem Doppelschlag alles klar und erreichte ebenfalls das Endspiel.

In den Platzierungsspielen sicherte sich der Rostocker FC mit einem 5:0 über Motor Neptun den 9. Platz. Auf Platz 7 fuhren der PSV Stralsund (2:0 über den FC Schönberg 95) und auf Rang 5 der FSV Nord Ost Rostock (2:0 über den SV Pastow) ein.

Platz drei sicherte sich der SV Preussen Reinfeld (1:0 über Anker Wismar).

Im Finale blieb es dann nur bis zur Hälfte der Spielzeit spannend, dann setzte der Favorit seine Überlegenheit in Tore um und gewann am Ende mit 5:0 das Turnier.

 

 

Die Sporthalle Bertha von Suttner Ring in Toitenwinkel war an diesem Tag sehr gut gefüllt und die FC Hansa Fan Haus Crew hatte alle Hände voll zu tun um die hungrigen Mägen zu versorgen und die Tombolapreise auszugeben. Hierfür ein großes DANKE an das Team. 

Einer ersten Hochrechnung zufolge, erreichten die Grashoppers eine Summe von 1000,00 € in Form von Geld- und Sachspenden. Die Summe setzte sich aus den Einnahmen beim Imbiss, der Tombola und den zahlreichen Spenden zusammen.

Außerdem gab es noch viele Sachspenden für das Obdachlosenheim, gespendet von den teilnehmenden Teams. Auch dafür ein großes DANKE.

 

 

Allen Helfern ein großes DANKE, denn ohne EUCH wäre das alles nicht möglich!!!