GRASHOPPERS - 2014
Spielfeld

 





Rostocker Robben triumphierten bei der Rostocker Stadtmeisterschaft 2014


Der Deutsche Meister und Championsleague  Teilnehmer,
die Rostocker Robben gewinnt die dritte Auflage der Rostocker Stadtmeisterschaft.



Im Finale bezwang man den Vorjahresfinalisten FC Förderkader Rene Schneider
in einer hoch spannenden und dramatischen Partie durch Tore von Christoph Thürk und
Torschützenkönig Tim Schmitt (6 Treffer insgesamt) mit 2:0.



Dritter wurde wie im Vorjahr der PSV Rostock mit 6:5
nach Neunmeterschießen gegen den Titelverteidiger Rostocker FC.



In einer ausverkauften Sporthalle in Toitenwinkel
zeigten diese Teams den besten Fussball und zogen auch zu Recht in die Play Off´s ein.



Der beste Spieler kam allerdings aus den Reihen des Finalisten.
Stefan Kalweit vom FC Förderkader Rene Schneider
sicherte sich durch seine guten sportlichen Leistungen
sowie auch sein soziales Auftreten die Trophäe.

Der beste Torwart kam aus den Reihen vom Lokalmatadoren FSV Nord Ost.
 Marcus Menser zeigte großartige Paraden und hielt sein Team lange im Turnier.



„Wieder einmal ein gelungenes Turnier“,
zog Organisator Frank Goesch nach dem Turnier ein kurzes Fazit.



13 Rostocker Mannschaften präsentierten sich an zwei Tagen
und boten den vielen Zuschauern eine gelungene Abwechslung.


Leider mussten aus personellen Gründen die beiden Traditionsvereine
Post SV und die SG Fiko absagen,.



Trotz des vielen Lobes  von Seitens der Gäste,
blieb Goesch bescheiden und machte deutlich,
dass diese Veranstaltung,



deren Erlöse an die Kinderkrebshilfe Rostock gespendet werden,
nicht ohne die Unterstützung seiner zahlreichen Helfer
und den Sponsoren möglich gewesen wäre.

In diesem Sinne danke ich vor allem dem
Team Kinderkaufhaufhaus aus Reutershagen



sowie Roland, Tino und Abbas.



Das Interesse für 2015 ist erneut größer geworden,
doch bis dahin hat das ORGA Team jede Menge Zeit
sich in Ruhe auf einen Dauerveranstaltung vorzubereiten. 



Die Stadtmeisterschaften sind endgültig zurück.